Frauen

Luise Befort

Kurzbiografie

Die 1996 geborene Luise Befort absolvierte bereits als Kind an der “MAD-School” eine Tanz- und Musicalausbildung, stand mit nur acht Jahren für das Musical “LES MISÈRABLE“ auf der Bühne und wandte sich dann der Schauspielerei zu. Es folgten schon bald die ersten Rollen, wie z.B. “Heimliche Liebe – Der Schüler und die Postbotin“ (2005) von Franziska Buch oder Ralf Huettners „Putzfrau Undercover“ (2008). Von 2012 bis 2014 folgten Auftritte mit dem Jugendensemble des Berliner Friedrichstadtpalast als Solistin und weitere TV-Rollen, u.a. in “Die Toten von Hameln“ (R: Christian v. Castelberg), “Block B – Unter Arrest“ und “Zum Teufel mit der Wahrheit“ (R: Granz Henman). 2013 erfolgte auch ihr Kinodebüt in dem Film “JESUS CRIES”. Zwischen 2015 und 2017 war sie Teil des Hauptcast der ARD-Fantasy-Serie “Armans Geheimnis“ und der erfolgreichen Webserie “DER LACK IST AB“ (von und mit Kai Wiesinger). Zudem war sie ein Teil von dem Frankfurter “Tatort – Fürchte dich“. Ihre große Bekanntheit erreichte sie aber auch durch ihre Hauptrolle in der preisgekrönten VOX-Fernsehserie “CLUB DER ROTEN BÄNDER“. 2018 stand sie für den Kinofilm zu der Serie erneut vor der Kamera. Im darauffolgenden Jahr sah man sie sowohl in dem Film “DEM HORIZONT SO NAH” von Tim Trachte, als auch in der Netflix Serie “WIR SIND DIE WELLE”.  Doch nicht nur bei Film- und Fernsehproduktionen ist sie erfolgreich. Luise setzt sich in ihrer Freizeit stark für das Thema Nachhaltigkeit auf Social Media ein und bildet sich durch diverse Schauspielkurse und Workshops (z.B. an der Londoner Schauspielschule "Guildhall School of Music and Drama”) weiter.


 

Geb. 1996
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Größe 174 cm
Wohnmöglichkeiten Berlin, London

Sprachen Englisch (fließend), Spanisch (GK), Französisch (GK)

Sport Standard Tanz, Reiten (gut), früher Flamenco & Ballett & Modern Dance
Musik Klavier (gut), Musical, Schulchor

Führerschein Klasse B


Auszeichnung
2016 13. Quotenmeter-Fernsehpreis als beste Nebendarstellerin in einer Serie


Ausbildung
2010 
Improvisationsworkshop, Carmen Katt
2010 Filmworkshop, Schauspielschule Activity
2010 Schauspielkurs, Tancredi Volpert